Die beste Kurbelverkürzung

Mit Verminderter Kniebeugung Radfahren

„Fahren Sie Rad oder schwimmen Sie“

Das ist wohl der häufigste Rat den Ärzte ihren Patienten geben.

Ohne Zweifel ist Radfahren eine der effektivsten Sportarten um seine Gesundheit und Fitness zu erhalten oder zu verbessern. Radeln stärkt das Herz-Kreislaufsystem, kräftigt Muskeln und Gelenke -  kurzum Radfahren hält den Sportler topfit.

Wenn aber die Kniebeugung aufgrund einer Operation oder Erkrankung  eingeschränkt ist, muss das Fahrrad oder Ergometer an die verminderte Kniebeugung angepasst werden. 

Wir zeigen Ihnen, wie man ein Rad komfortabel und vor allem sicher für Ihre zukünftigen Ausflüge oder Einkaufstouren herrichtet.

Einstellung der optimalen Sattelhöhe

Die Höhe des Sattels sollte anhand der Schrittlänge des Fahrers eingestellt sein. Sie ermitteln die Schrittlänge ganz einfach mit einem Maßband oder Zollstock wie folgt:

Stellen sie sich aufrecht hin, die Füsse einen Fußbreit auseinander. Nun halten Sie einen Stab wie z. B. Besenstiel (eine Zeitschrift tut es auch) und messen jetzt den Abstand vom Boden bis zur Oberkante des Stabes. Dieses ist der Wert, den Sie zur Berechnung der Sattelhöhe benötigen.


Formel zur Berechnung der Sattelhöhe :

Schrittlänge(cm) x 0,885 = Schrittlänge

Beispiel:    80 * 0,885 = 70,8 cm

Messen Sie nun von der Mitte der Kurbelachse bis Oberkante Sattel und befestigen Ihren Sattel sicher in dieser Position. Wenn Sie nun auf dem Rad sitzen und die Ferse auf das Pedal stellen , sollte das Bein fast gestreckt sein . Eine Beugung von ca 10° ist optimal.

Berechnung der Sattelhöhe

Kurbelverkürzung im Test

Die gängige Kurbellänge beträgt bei den meisten Fahrrädern / Ergometern 170mm.

Bei dieser Kurbellänge und optimaler Einstellung der Sattelhöhe benötigt man eine Kniebeugung von mindestens 110° . Um nun sein Ergometer an eine geringere Beugefähigkeit des Kniegelenkes anzupassen, empfiehlt es sich einen speziellen Adapter zu nutzen. Früher bekannt als Invalidenkurbel, hat sich heute die schönere Bezeichnung Kurberlverkürzung oder Kurbelverkürzer durchgesetzt.

Für unseren Test haben wir den Kurbeladapter der Firma Ergofit benutzt.

Ziel des Tests  war es herauszufinden, welche Kniebeugung mittels der Kurbelverkürzung noch komfortabel erreicht werden kann, ohne die Sattelhöhe zu vergrößern.

Nach der Ermittlung der optimalen Sattelhöhe haben wir den Kniebeugewinkel an der höchsten Stelle der Pedale gemessen.

Zunächst blieb die Länge der Pedalarme in längster Stellung bei 170 mm.  Hier wurde ein Beugewinkel im Kniegelenk von 110° ermittelt.

Zum Zweiten haben wir die Kurbel auf eine Länge von ungefähr 135 mm verkürzt. Diese Einstellung ergibt eine Minderung der Kniebeugung um 15 Grad auf  95°.

In der letzten Messung haben wir die Kurbelverkürzung in die kürzeste Einstellung gesetzt.  Jetzt betrug der Kniebeugewinkel ca 90 Grad.

 

So schnell verstellen Sie die Kurbelverkürzung

Wie im Video zu sehen dauert die Umstellung auf eine andere Kurbellänge nur wenige Sekunden. Das ist von großem Vorteil wenn mehrere Personen das Ergometer nutzen

Fazit:

Die von uns getestete Kurbelverkürzung ist hervorragend geeignet den Beugewinkel des Kniegelenks beim Training auf dem Fahrrad Ergometer zu verringern.

Positiv ist die einfache Verstellmöglichkeit. Ohne Werkzeug gelingt die Anpassung der Kurbellänge in wenigen Sekunden.

Zur Verstellung wird der Klemmhebel gelockert und anschließend der Justierstift herausgezogen. Nun stehen 10 Stufen für die Verstellung zur Verfügung. Anschließend den Stift wieder einrasten lassen und den Klemmhebel wieder festziehen; Fertig.

 


Vario-Kurbel

Eine weitere Kurbelverkürzung ist die Vario-Kurbel für Ergometer und Heimtrainer speziell für Reha Patienten.

Die Vario-Kurbel lässt sich stufenlos verstellen und ermöglicht eine Verkürzung der Kurbellänge von 170 mm bis auf 30 mm nach Herstellerangaben.  

Kurbeladapter für Fahrräder

Während die oben beschriebenen Adapter eher für Ergometer geeignet sind, empfiehlt sich für Fahrräder eine andere Lösung.
Für die Kurbelverkürzungen der Firma Brand-Metallverarbeitung ist es z.B. nicht nötig die gesamte Kurbel zu demontieren.
Es wird lediglich das Pedal entfernt werden und in das nun freie Gewindeloch wird der Adapter montiert. Der Adapter FA 3/20 besitzt drei Bohrungen im Abstand von 20 mm, Der FA 5/20 besitzt sogar fünf Bohrungen um den Knie Beugewinkel noch mehr zu reduzieren. Man hat somit die Möglichkeit drei oder fünf unterschiedliche Kniewinkel einzustellen.

lightbulb-o

PRO TIPP

Eine äußerst kostengünstige Alternative sind Kurbeln für Einräder.

Wir haben diese Idee selbst noch nicht getestet, aber für ein Paar Einradkurbeln bezahlen Sie ungefähr nur 25 €.


Für Einräder gibt es im Handel Kurbeln in der Länge von 89mm 103mm und 114mm. Wenn Sie wissen, welche Kurbellänge für ihr Kniegelenk nötig ist, dann sind Kurbeln für Einräder wohl die kostengünstigste Lösung.

Diese Kurbeln haben eine Isis Aufnahme und sollten somit mit den meisten Fahrrädern kompatibel sein.
Bitte prüfen Sie vor einem Kauf, ob eine solche Kurbel auf ihr Fahrrad montiert werden kann.

Viel Erfolg !

Weitere Infos zu diesem Thema: Radfahren mit eingeschränkter Kniebeugung

>